Wie die Gemeinde Lumnezia informiert, wird die Bevölkerung aufgefordert, bei Aktivitäten in der Natur auf Ruhebedürfnis der Wildtiere zu achten.
Drei Rehe stehen im Schnee.
Drei Rehe stehen im Schnee. - Keystone

Wildtiere reduzieren im Winter ihren Energieverbrauch und leben von ihren Fettreserven. Diese Anpassungen sind aber nur erfolgreich, wenn die Tiere Ruhe haben. Jede Störung wirkt sich negativ auf die Wildtiere aus und kann im schlimmsten Fall zum Tode des Tieres führen.

Die Bürger werden deshalb gebeten, bei Freizeitaktivitäten in der Natur auf den Wegen und bezeichneten Routen zu bleiben, insbesondere im Wald. Waldränder und schneefreie Flächen sollten gemieden werden. Hunde müssen an der Leine geführt werden. Generell sollen die Wildruhezonen und Wildschutzgebiete beachtet werden.

Mehr zum Thema:

Natur Lumnezia