Der Schlittschuh-Club Herisau zieht trotz einer guten Leistung gegen den EHC Frauenfeld den Kürzeren und scheidet im Viertelfinal der diesjährigen Playoff aus.
Teamfoto SC Herisau. - Herisau
Teamfoto SC Herisau. - Herisau - Podo Gessner

Den zahlreich erschienenen Zuschauern wurde zum Abschluss der Saison nochmals ein sehr umkämpftes und spannendes Spiel gezeigt, welches erst in der 17. Minute der Verlängerung entschieden wurde. Leider mit dem besseren Ende für die Thurgauer, was gleichzeitig das Ende der Playoff-Serie für den Schlittschuh-Club Herisau bedeutete. Das Tor für Herisau erzielt James Bommeli.

Der Schlittschuh-Club Herisau wünscht dem EHC Frauenfeld viel Erfolg im weiteren Verlauf der Playoffs und freut sich jetzt einfach ein bisschen länger auf nächste Saison.

Mehr zum Thema:

Playoff SC Herisau Herisau Playoffs