Am Sonntagnachmittag ist auf dem Weissenstein ein Gleitschirmpilot kurz nach dem Start abgestürzt. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen.
Weissenstein
Ein Gleitschirmpilot ist am Sonntag auf dem Weissenstein abgestürzt. - Kantonspolizei Solothurn

Das Wichtigste in Kürze

  • Auf dem Weissenstein ereignete sich am Sonntagnachmittag ein Gleitschirmunfall.
  • Der Gleitschirmpilot stürzte kurz nach dem Start ab.
  • Er wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.

Am Sonntagnachmittag, 23. Mai, kurz nach 15.30 Uhr, ist beim Startplatz auf dem Weissenstein bei Oberdorf SO ein Gleitschirmpilot abgestürzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet er kurz nach dem Start in eine Windströmung, wodurch sein Schirm zusammenklappte.

Der Pilot musste aus rund 10 Meter Höhe notlanden und schlug auf dem Boden auf. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er war stets ansprechbar und wurde durch die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega in ein Spital gebracht.

Mehr zum Thema:

Pilot Rega Absturz