Am Freitag, 27. August, kurz nach 22 Uhr, ist es auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung Oberbüren – Gossau, zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen.
Unfall
An den Autos entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 48-Jähriger war mit seinem Auto von Oberbüren in Richtung Gossau unterwegs. Verkehrsbedingt musste er sein Auto bis zum Stillstand abbremsen.

Der nachfolgende 26-jährige Autofahrer bemerkte dies und leitete eine Vollbremsung ein. In der Folge prallte das Auto, trotz eingeleiteter Vollbremsung, gegen das Heck des vorderen Autos.

Der beim 26-Jährigen durchgeführte Alkoholatemlufttest ergab einen positiven Wert. An den Autos entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken A1 Autobahn