Wie die Stadt Gossau berichtet, führen die Bauarbeiten an der Andwilerstrasse von Ende Mai bis Mitte August zu Verkehrsbehinderungen und Umleitungen.
Bassersdorf
Strassenschilder signalisieren eine Baustelle. (Symbolbild) - Keystone

Das kantonale Tiefbauamt teilt mit, dass vom 31. Mai bis voraussichtlich Mitte August an der Andwilerstrasse Bauarbeiten geplant sind. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Autobahn-Überführung und dem Weiler St. Margreten, so die Stadt Gossau.

Diese Bauarbeiten führen während zehn Wochen zu Verkehrsbehinderungen. Der motorisierte Verkehr von Gossau nach Andwil wird den Baustellenbereich einspurig befahren können. In Gegenrichtung wird der Verkehr über Arnegg umgeleitet. Linie 159 der Regiobus ist von den Umleitungen nicht betroffen und verkehrt gemäss Fahrplan.

Für die abschliessenden Deckbelagsarbeiten muss die Strasse im August 2021 während 36 Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Der Kanton wird die Sperrung signalisieren und kommunizieren.

Mehr zum Thema:

Autobahn