Der Gemeinderat Glarus möchte die Bevölkerung in die Planung der neuen Legislaturperiode dazuholen und lädt am 27. Juni 2022 ins Gesellschaftshaus ein.
Gemeindehaus in der Stadt Glarus.
Gemeindehaus in der Stadt Glarus. - Nau.ch / Simone Imhof

Der Gemeinderat Glarus erarbeitet zurzeit die Legislaturplanung für die Jahre 2023 bis 2026. Dabei möchte der Gemeinderat die Bevölkerung miteinbeziehen. Alle interessierten Personen haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Anlasses Stellung zum Entwurf dieser Legislaturplanung zu nehmen.

Dabei kann der Entwurf der Legislaturplanung 2023 bis 2026 mit Stand 16. Juni 2022 begutachtet und reflektiert werden. Die in diesem Anlass erarbeiteten oder eingebrachten Inputs durch die Teilnehmenden werden vom Gemeinderat geprüft, bevor dieser die Legislaturplanung zuhanden der Gemeindeversammlung vom 25. November 2022 verabschieden wird.

Die Gemeinde lädt die interessierte Bevölkerung der Gemeinde Glarus ein, an diesem Anlass teilzunehmen und sich zu den Schwerpunkten und Zielen der Legislaturplanung 2023 bis 2026 einzubringen. Dieser Anlass inklusive Imbiss findet am 27. Juni 2022 um 18.15 Uhr im grossen Saal des Gesellschaftshauses in Ennenda statt.

Mehr zum Thema:

Glarus