Thurgauerinnen und Thurgauer können sich voraussichtlich ab dem 11. Oktober im kantonalen Impfzentrum in Weinfelden mit dem neu verfügbaren Impfstoff von Johnson & Johnson gegen Corona impfen lassen. Termine können ab Dienstag online gebucht werden.
Johnson & Johnson
Fläschchen des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson stehen in der Apotheke des National Jewish Hospital zur Verteilung im Osten von Denver. - dpa

Je nachdem, wie rasch der Thurgau die Lieferung des Impfstoffs erhält, beginnen die Impfungen eventuell bereits am kommenden Freitag oder Samstag, wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte. Anmeldungen sind ab Dienstag über das Portal https://tg.impfung-covid.ch möglich.

Dort kann der Impfstoff gewählt werden. Spontane Impfungen mit Johnson & Johnson ohne Voranmeldung seien derzeit nicht vorgesehen, schreibt der Kanton. Mit dem neu verfügbaren Impfstoff ist nur eine Impfung nötig. Die Gültigkeit des Zertifikats beginnt 22 Tage nach der Impfung.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Johnson & Johnson