Seit dem 2. August 2021 ersetzt die neue Website «Frauenfeld Kompakt» die Inhalte der Broschüre, die 2021 zum letzten Mal erschien.
Rathaus von Frauenfeld - zvg Stadt Frauenfeld
Rathaus von Frauenfeld - zvg Stadt Frauenfeld - Community

Seit dem 2. August 2021 ist die neue Website «Frauenfeld Kompakt» online. Die Plattform bildet die Inhalte der gleichnamigen Broschüre ab und ersetzt das alte Stadtportal. Die Veranstaltungsagenda auf der Website zeigt jederzeit, was in Frauenfeld läuft. Gewerbe und Gastronomie sowie Vereine und Institutionen haben die Möglichkeit, sich kostenlos zu präsentieren.

Vereine, Geschäfte und Gastronomie-Betriebe sind auf der Website zu finden

In Zusammenarbeit mit der Guidle AG wurden bereits die meisten Vereine, Geschäfte und Gastronomie-Betriebe erfasst. Die Anbieter können ihre Porträts aber selbst bearbeiten oder löschen. Sollte ein Porträt fehlen, kann auch ein neues erfasst werden.

Für Veranstaltungen und Ausstellungen gibt es mit verschiedenen Partnern Importschnittstellen, wie zum Beispiel Ticketcorner, Ticketino oder ThurgauKultur. Sobald eine Anzeige auf einer dieser Plattformen publiziert wird, erscheint sie auch in der Agenda von «Frauenfeld kompakt».

Die neue Website löst die gedruckte Broschüre ab

Im Zuge der Einführung von «Frauenfeld kompakt» wird der Druck der jährlich erscheinenden, gleichnamigen Broschüre eingestellt. So können wertvolle Ressourcen und Kosten gespart werden. Wer den Stadtbusfahrplan gerne in gedruckter Fassung haben möchte, kann diesen beim Amt für Tiefbau und Verkehr an der beziehen.

Mehr zum Thema:

Gastronomie