Für die Ersatzwahl um den freiwerdenden FDP-Sitz im Gemeinderat von Buchrain vom Sonntag gab es keine offizielle Kandidatur.
FDP-Logo
FDP-Logo - AFP/Archiv
Ad

Im ersten Wahlgang erreichte niemand das absolute Mehr. Für die Stichwahl vom 30. Oktober 2022 stehen nun gleich drei Kandidaten bereit.

Bis zur Eingabefrist am Donnerstag, 29. September 2022, gingen drei Wahlvorschläge ein, wie die Gemeinde mitteilte.

Darunter sind die beiden Parteilosen Bruno Grossrieder, der im ersten Wahlgang das beste Resultat erzielte, und Ueli Unternährer, der auf dem zweiten Platz landete.

Beide hatten sich erst nach Ablauf der Anmeldefrist für das Amt des Sozialvorstehers zur Verfügung gestellt.

Stille Nachwahl ist ausgeschlossen

Neu portiert die FDP Buchrain-Perlen für den zweiten Wahlgang den Betriebsökonomen Rudolf Peterhans.

Die Wahlvorschläge sind laut der Gemeinde gültig, eine stille Nachwahl ist ausgeschlossen.

Mehr zum Thema:

FDP Buchrain