In Bonaduz und Domat/Ems GR ist es am Donnerstag zu Fahrzeugbränden gekommen. Ein Motorkarren und ein Auto wurden laut Polizei erheblich beschädigt.
polizei graubünden degen
Ein Polizist der Kantonspolizei Graubünden. (Symbolbild) - Keystone

Zuerst brannte am Morgen um sieben Uhr bei einer Gewerbehalle in Bonaduz der Motorkarren. Das Gefährt war kurz zuvor zur Schneeräumung benutzt worden. Anwesende und die Feuerwehr Bonaduz-Rhäzüns löschten gemeinsam die Flammen, wie die Bündner Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

In Domat/Ems fing am Nachmittag in einer Garage ein Auto im Frontbereich Feuer. Ein Mechaniker schob den brennenden Wagen gemeinsam mit Drittpersonen von der Werkstatt raus ins Freie.

Für die Löscharbeiten war dann rasch die Feuerwehr Domat/Ems-Felsberg vor Ort. Als Auslöser der beiden Fahrzeugbrände stehen laut Polizeiangaben technische Ursachen im Vordergrund. Personen wurden nicht verletzt.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer