Am Samstagnachmittag ist eine 36-jährige Töffahrrin in Dietikon mit einem Auto kollidiert und hat sich dabei schwer verletzt.
kantonspolizei zürich
Die Kantonspolizei Zürich ermittelt die Umstände. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Dietikon ist am Samstagnachmittag ein Auto mit einem Töff kollidiert.
  • Es entstanden an beiden Fahrzeugen Sachschäden.
  • Die Töffahrerin wurde beim Unfall schwer verletzt.

Eine Töfffahrerin ist am Sonntagnachmittag in Dietikon ZH mit einem Auto kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Zum Unfall kam es, als ein 36-jähriger Autofahrer links in eine Tankstelle abbiegen wollte.

Die Unfallursache werde noch abgeklärt, teilte die Kantonspolizei am Montag mit. Sowohl am Motorrad als auch am Auto entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Sachschaden