Zur Verstärkung des Verteilnetzes der Elektrizitätsversorgung muss Spreitenbach im Bereich des Werkhofes eine zusätzliche Transformatorenstation erstellen.
Strommasten
Strommasten (Symbolbild). - Keystone

Die Elektrizitätsversorgung Spreitenbach ist ein Unternehmen des öffentlichen Rechts im Sinne des Gemeindegesetzes. Sie steht unter der Aufsicht des Gemeinderats und wird nach dem Grundsatz der Eigenwirtschaftlichkeit betrieben. Die Elektrizitätsversorgung Spreitenbach hat die Aufgabe, die Kunden auf dem Gemeindegebiet Spreitenbach alleine und ausschliesslich mit elektrischer Energie zu beliefern.

Das Verteilnetz muss erneuert werden

Um diesen Versorgungsauftrag auch in Zukunft ohne selbstverschuldete Versorgungsunterbrüche zu gewährleisten, müssen die Anlagen im Verteilnetz immer wieder erneuert werden. Zur Verstärkung des Verteilnetzes muss daher im Bereich des Werkhofes eine zusätzliche Transformatorenstation erstellt werden. Der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2021 wird dafür ein Verpflichtungskredit über 485'000.00 Franken zur Genehmigung unterbreitet.

Mehr zum Thema:

Franken Energie Spreitenbach