Mit Markus Mötteli wurde der bisherige Vizepräsident der Gemeinde Spreitenbach AG zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt.
Die Ortstafel von Spreitenbach AG.
Die Ortstafel von Spreitenbach AG. - Keystone

In Spreitenbach AG wurde ein neuer Gemeindepräsident gewählt, wie das «Badener Tagblatt» berichtet. Die Wahl fiel auf den bisherigen Vizepräsidenten Markus Mötteli (CVP).

Mit Doris Schmid-Hofer (FDP) kandidierte erstmals eine Frau für den Präsidentschafts-Posten der Gemeinde. Sie verlor allerdings mit 520 Stimmen gegen Mötteli, der es zu 659 Stimmen brachte. Die Stimmbeteiligung lag bei tiefen 27,2 Prozent.

Markus Mötteli Spreitenbach Gemeindepräsident
Der neue Gemeindepräsident von Spreitenbach AG: Markus Mötteli - zVg

Der neue Präsident ist Nachfolger von Marcel Lang, der im Juni 2020 sein Amt überraschend abgab. Es ist bereits das dritte Mal, dass Mötteli (62) für das höchste Amt kandidierte. Er konnte sich als Vizepräsident bereits in das Amt einarbeiten.

Keine abschliessende Entscheidung für Gemeinderats-Mitglied

Ebenfalls gewählt werden soll ein neues Mitglied des Gemeinderats. Dabei erreichte jedoch keiner der vier Kandidierenden das absolute Mehr von 614 Stimmen. Der parteilose Adrian Mayr fuhr mit 526 die höchste Zahl an Stimmen ein. Flavio Zani war ihm allerdings mit 460 Stimmen dicht auf den Fersen.

Sie konnten Mario Hofer (123) und Peter Grass (102), beide parteilos, weit hinter sich lassen. Am 13. Juni soll der zweite Wahlgang stattfinden.

Mehr zum Thema:

Spreitenbach