Wie die Gemeinde Schiers berichtet, kann beim Gemeindesteueramt schriftlich und begründet eine Korrektur der Steuerfaktoren beantragt werden.
Gemeindehaus Schiers.
Gemeindehaus Schiers. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Haben sich Einkommen und/oder Vermögen im Bemessungsjahr 2021 gegenüber der Steuererklärung 2020 stark geändert, kann beim Gemeindesteueramt schriftlich und begründet eine Korrektur der Steuerfaktoren beantragt werden.

Man erhält dann circa Ende Januar 2022 eine aktuelle provisorische Rechnung zugestellt.

Nach der definitiven Veranlagung werden die Differenzbeträge nachgefordert oder zurückerstattet.

Mehr zum Thema:

Steuern