Das Bauprogramm sieht vor, die Arbeiten im August 2022 zu starten und im Sommer 2024 die neue Hauptstrasse in Villigen dem Verkehr zu übergeben.
Villigen. (Symbolbild) - villigen.ch

Nachdem im letzten Dezember das Landerwerbsverfahren mit rund 150 Vereinbarungen und Verträgen erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wurden die Vorbereitungen für die Bauarbeiten für die Sanierung der rund 1,4 Kilometer langen Kantonsstrasse und der Werkleitungen in Angriff genommen.

Das Bauprogramm sieht vor, die Arbeiten im August 2022 zu starten, mit dem Ziel vor der 777-Jahr-Feier im Sommer 2024 die neue Hauptstrasse dem Verkehr zu übergeben. Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt hat die Submission im April respektive Mai 2022 durchgeführt. Die Vergabe der Arbeiten erfolgt bis anfangs Juli 2022.

Sobald die ausführende Bauunternehmung bekannt ist, wird der definitive Termin für den Baubeginn im August 2022 festgelegt. Um eine möglichst effiziente Realisierung zu gewährleisten und die Behinderungen zu minimieren, werden gleichzeitig zwei Bauequipen in zwei Bauabschnitten arbeiten. Die eine Equipe wird nördlich der Einmündung Mandacherstrasse tätig sein, die andere südlich davon.

Erschliessung und der Durchgangsverkehr sind gewährleistet

Die einzelnen Bauabschnitte haben eine Länge von rund 150 Metern. Die Abschnitte wurden in Zusammenarbeit mit dem Gewerbe und den Anstössern so gewählt, damit die Erschliessung und der Durchgangsverkehr gewährleistet sind. Je nach Komplexität des Baubereichs dauert die Bauzeit pro Abschnitt rund vier Monate. Die Arbeiten erfolgen unter Verkehr mit einseitiger Sperrung.

Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlagen und nach Bedarf mit Verkehrsdienst geleitet. Während der ganzen Bauzeit ist daher mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Innerhalb der Bauabschnitte wird grundsätzlich die Zufahrt respektive die Erschliessung mit Provisorien gewährleistet.

Behinderungen sind für vereinzelte Massnahmen allerdings nicht auszuschliessen. In diesen Fällen werden nach Möglichkeit Alternativen in der näheren Umgebung angeboten.

Mehr zum Thema:

Umwelt Villigen