Die Gemeinde Ernen sucht Unterstützung, um das Freilichttheater ein Gesicht zu geben.
theater
Bühnenproduktion. (Symbolbild) - Pixabay

Im Jahr 2022 ist der 500. Todestag von Matthäus Schiner. Wie die Gemeinde Ernen berichtet, wird aus diesem Grund im August und September 2022 auf dem Dorfplatz ein Freilichttheater aufgeführt, das sich mit der Person Schiner und seiner Zeit auseinandersetzt.

Mit Carmen Werner und Hermann Anthamatten konnten zwei erfahrene Stückschreiber und Regisseure dafür gewonnen werden. Die erste Aufführung ist am Freitag, 13. August 2022 geplant.

Die Gemeinde ist nun auf die bereitwillige und spontane Unterstützung der Bevölkerung von Ernen und Umgebung angewiesen, um diesem Freilichttheater ein Gesicht zu geben. Nur so wird es möglich sein, dieses ehrgeizige Unterfangen erfolgreich auf die Beine zu stellen. Interessierte können sich bis Ende Juni 2021 beim Schiner Theater melden.

Mehr zum Thema:

Theater