Nach vielen Jahren in Reggio Calabria findet das Junior Masters erstmals in Monte Carlo statt. U14-Europameister Nikola Djosic misst sich dort.
Swiss Tennis
Nikola Djosic mit seinem Trainer Dieter Kindlmann von Swiss Tennis. - Swiss Tennis

U14-Europameister Nikola Djosic misst sich mit dem Russen Jegor Pleschiwzew am Junior Masters. Nach der Eröffnungszeremonie auf dem Centre Court drückten die acht grössten europäischen Nachwuchshoffnungen der Kategorien U14 und U16 im mondänen «Monte Carlo Country Club» die Schulbank.

Mentale Gesundheit, soziale Medien und der Umgang mit Medien standen im Vortrag einer englischen Spezialistin auf dem Programm. Stargast war der Däne Holger Rune, einst selber Finalist, und nun in Monte Carlo ansässig.

Der Zürcher Djosic, der aufgrund seines EM-Titels das Ticket für Monte Carlo löste, startet heute gegen den Russen Jegor Pleschiwzew ins Turnier. Alle Tableaux werden im K.o-System ausgespielt, für die Verlierer geht es jeweils mit Platzierungsspielen weiter.

Mehr zum Thema:

Swiss Tennis