Chelsea spielt gegen Brighton nur 1:1. Manchester City gewinnt gegen Brentford knapp und kann den Vorsprung in der Tabelle ausbauen.
Chelsea
Chelsea muss sich gegen Brighton mit einem Punkt begnügen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Chelsea vergibt gegen Brighton in den Schlussminuten den Sieg.
  • Leader Manchester City gewinnt gegen Brentford knapp mit 1:0.
  • Die Citizens können dadurch den Vorsprung auf Chelsea auf acht Punkte ausbauen.

Der Champions-League-Sieger kassierte in der 20. Premier-League-Runde gegen Brighton in der 91. Minute den 1:1-Ausgleich. Der frühere englische Internationale Danny Welbeck traf für den Aussenseiter. Chelsea war nach einer knappen halben Stunde durch Romelu Lukaku in Führung gegangen.

Manchester City profitierte von den Fehltritten seiner härtesten Konkurrenten. Während Chelsea und Liverpool (0:1 in Leicester am Dienstag) Punkte liegen liessen, feierte die Mannschaft von Pep Guardiola mit dem 1:0 beim Aufsteiger Brentford den zehnten Sieg in Folge. Der Vorsprung auf Chelsea beträgt nun acht Zähler.

Mehr zum Thema:

Manchester City Pep Guardiola Romelu Lukaku Liverpool