In Bern findet am kommenden Mittwoch, 12. Januar, der Neujahrsempfang des Bundespräsidenten statt. In der Innenstadt kommt es zu Verkehrseinschränkungen.
Bern
Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Kantonspolizei Bern

Am Mittwoch empfängt der Bundespräsident die kantonalen und städtischen Behörden sowie das Diplomatische Corps zum traditionellen Neujahrsempfang im Parlamentsgebäude in Bern. Um einen geordneten Ablauf des Empfangs gewährleisten zu können, bleiben die Bundesgasse, zwischen Schwanengasse und Bundesplatz, sowie die Amthaus- und Kochergasse von 13.00 bis zirka 18.30 Uhr gesperrt.

Zeitweise kommt es zwischen 14.30 und zirka 16.30 Uhr zu weiteren Sperrungen der Postgasse, des Rathaus- und Münsterplatzes. Der Zugang zur Eisbahn bleibt für Fussgängerinnen und Fussgänger über die Amthausgasse möglich.

Die Kantonspolizei Bern bittet um Beachtung der entsprechenden Signalisationen und Anweisungen der Verkehrsdienstmitarbeitenden. Über Einschränkungen beziehungsweise Umleitungen des öffentlichen Verkehrs informiert BernMobil unter www.bernmobil.ch.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern