Die Uferwege in der Gemeinde Wohlen bleiben trotz der Entschärfung der Hochwassersituation gesperrt.
Wohlensee und Wohlei - Wohlen bei Bern
Wohlensee und Wohlei - Wohlen bei Bern - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Die Gemeinde Wohlen teilt mit, dass sich die allgemeine Hochwassersituation etwas entschärft hat. Trotzdem besteht in Ufernähe nach wie vor Gefahr. Folgende Uferwege bleiben vorerst gesperrt:

Kappelenbrücke - Stegmatt

Stegmatt - Brunnmatt

Gefahren durch umstürzende Bäume infolge Durchnässung des Uferbereichs, Überschwemmung der Gehwege und Einbruch des Ufers.