Die Ortsplanung live statt auf Papier anschauen – das können Belperinnen und Belper im Mai und Juni.
Belp
Belp. - Nau.ch

Wie die Gemeinde mitteilt, erhalten Belperinnen und Belper auf einem rund einstündigen Rundgang spannende Details zu geplanten Projekten der Ortsplanung Belp.

An 4 Terminen im Mai und Juni werden die Areale Hohburg-Schulhaus, Schloss, Amtschreibermatte, Muracher und das alte Migros-Areal (Hochhaus) besucht.

Welche Überlegungen hat sich der Gemeinderat in den letzten Jahren zur Ortsplanung gemacht? Welche Hintergründe haben bei den einzelnen Massnahmen eine Rolle gespielt? Welche qualitätssichernden Verfahren wurden angewendet? Wohin könnte sich die Gemeinde entwickeln? Das und vieles mehr will die Gemeinde der Bevölkerung während der Führung näherbringen.

Anmeldung auf der Website der Gemeinde Belp

Die Teilnehmeranzahl ist pro Führung auf 15 Personen beschränkt. Wer sich anmelden möchte, kann das auf der Website der Gemeinde Belp tun.

Mehr zum Thema:

Migros