Am Donnerstagnachmittag hat sich in Belp BE ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Autofahrerin wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Polizist der Kantonspolizei Bern - Keystone
Polizist der Kantonspolizei Bern - Keystone - Community
Ad

Die Meldung zu einem Unfall auf der Viehweidstrasse in Belp erreichte die Kantonspolizei Bern am Donnerstag, kurz vor 16.20 Uhr.

Ein Auto war von der Autobahn her in Richtung Belp unterwegs gewesen, als es auf Höhe der ENI-Tankstelle aus noch zu klärenden Gründen zunächst zur seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto kam.

Verletzt ins Spital gefahren

Daraufhin kollidierte das in Richtung Belp fahrende Auto mit einem weiteren Auto, das von der Tankstelle her auf die Viehwiedstrasse fahren wollte. Die Fahrerin des in Richtung Belp fahrenden Autos wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Erheblicher Rückstau

Infolge des Unfalls und der damit zusammenhängenden Arbeiten kam es zu erheblichem Stau. Die Feuerwehr Regio Belp wurde für die Verkehrsregelung beigezogen. Ermittlungen zum Unfallhergang und zu den Umständen wurden durch die Kantonspolizei Bern aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Verkehrsunfall Feuerwehr Stau Autobahn Belp