Wie der Kanton Basel-Stadt mitteilt, feierten über 100'000 Besucher am 31. Juli 2022 in Basel den Vorabend des Nationalfeiertags. Höhepunkt war das Feuerwerk.
Stadt Basel
Stadt Basel. Dort soll bald die Tempo-30-Zone eingeführt werden. (Symbolbild) - Pixabay

Mit einem grossen Stadtfest hat Basel am Sonntagabend, 31. Juli 2022, den Auftakt zum Nationalfeiertag zelebriert. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause war das Publikumsaufkommen an der diesjährigen Bundesfeier am Rhein gross.

Sowohl die Konzerte und Verpflegungsstände in der Innenstadt wie auch das Rheinufer waren sehr gut besucht. Gemäss Schätzung besuchten über 100'000 Personen das Fest. Auf dem Rhein gab es einiges zu sehen. Die Berufsfeuerwehr Basel-Stadt demonstrierte eines der zwei Feuerlöschboote, deren Wasserstrahl bis zu 90 Meter hoch in die Luft reicht.

Am Plausch-Schlagruderrennen des Wasserfahrvereins «Fischer-Club Basel» nahmen sieben Teams à je vier Ruderinnen und Ruderern teil. Als Sieger ging das Team «Poulet» hervor. Auch die athletische Show des Wasserski-Clubs Basel war ein Highlight auf dem Rhein. Höhepunkt war das Feuerwerk, welches um 23 Uhr von zwei Schiffen aus abgefeuert wurde.

Ein erstmaliger Versuch war die musikalische Begleitung des Feuerwerks über Privatgeräte und Radio Basilisk. «Nach zwei Jahren ohne ein öffentliches Feuerwerk am Rhein war der Nachholbedarf dieses Jahr besonders gross. Das Publikum war begeistert und auch die Begleitmusik ist gut angekommen», bilanziert Ernst Mutschler, Präsident des Vereins Bundesfeier am Rhein.

Offizielle Basler Bundesfeier am 1. August

Die offizielle Basler Bundesfeier wird am 1. August 2022, auf dem Bruderholz auf der Wiese unterhalb des Wasserturms gefeiert. Sie beginnt offiziell mit dem Glockengeläut der Tituskirche um 19.50 Uhr, die Festwirtschaften sind bereits ab 18 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema:

Feuerwerk 1. August