Die Baselbieter Stosszeiten-Tramlinie E11 wird ab Fahrplanwechsel vom 11. Dezember 2022 den Basler Bahnhof SBB von beiden Seiten her anfahren.
Der Bahnhof Basel SBB (auch Centralbahnhof oder Schweizer Bahnhof genannt) ist der grösste Grenzbahnhof Europas sowie der grösste und wichtigste Bahnhof der Stadt.
Der Bahnhof Basel SBB (auch Centralbahnhof oder Schweizer Bahnhof genannt) ist der grösste Grenzbahnhof Europas sowie der grösste und wichtigste Bahnhof der Stadt. - Nau.ch / Werner Rolli

Der im September 2020 durchgeführte Testbetrieb habe sich bewährt, teilte die Baselland Transport AG (BLT) am Montag, 5. Dezember 2022, mit.

Die in den Morgen und späteren Nachmittagsstunden eingesetzte Entlastungslinie E11 wird den Basler Bahnhof von Reinach Süd herkommend neu nicht mehr nur am Hintereingang auf der Gundeldinger Seite anfahren.

Sie wird neu mit einer Schlaufe über die Heuwaage, Theater und Aeschenplatz zum Haupteingang des Bahnhofs weitergeführt.

Mit der neuen Linienführung würden zusätzliche Kapazitäten geschaffen, schreibt die BLT. Dadurch werde die Stammlinie elf in den Hauptverkehrszeiten entlastet.

Mehr zum Thema:

TheaterSBB