An den Wochenenden vom 9. bis 31. Oktober 2021 ist die Bahnstrecke zwischen Basel SBB und Muttenz wegen Bauarbeiten gesperrt. Das hat auch im Fernverkehr nach Zürich, Luzern und Lugano Zugausfälle und geänderte Abfahrtszeiten zur Folge.
SBB Muttenz
Eine Rangierlokomotive des Typs Am 843 mit Güterwagen auf dem Rangierbahnhof Muttenz, undatierte Aufnahme. - Keystone

An den vier Wochenenden vom 9. bis 31. Oktober wird die Hauptzufahrt von Muttenz zum Bahnhof Basel SBB gesperrt, wie die SBB am Montag mitteilte. Die Züge können den Bahnhof Basel SBB an diesen Samstagen und Sonntagen einzig via Güterbahnhof und Rangierbahnhof Basel erreichen oder verlassen.

Grund für diese Sperrung ist gemäss Communiqué die Bündelung von Hauptarbeiten verschiedener Ausbau- und Instandhaltungsprojekte in der Region Basel. Hauptsächlich gehe es um das 300-Millionen-Franken-Grossprojekt der Entflechtung des S-Bahn- vom Güterverkehrs. Gleichzeitig werden in der östlichen Bahnhofseinfahrt Weichen erneuert.

An den Wochenenden werden mehrere Intercity-, Interregio- TGV- und ICE-Verbindungen zwischen Basel und Zürich sowie Luzern, Interlaken Ost und dem Tessin gestrichen. Andere verkehren mit geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten. Auch im S-Bahnverkehr wird es zu vorübergehenden Fahrplanänderungen kommen.

Mehr zum Thema:

Franken Bahn SBB