Im zweiten Anlauf stimmte die Bevölkerung der Gemeinden Adlikon und Humlikon deutlich einer Fusion zu. Ab 2023 werden sie zu Andelfingen gehören.
fusion
Die Fusion 2023: Adlikon und Humlikon gehören bald Andelfingen an. - Screenshot GoogleMaps

Das Wichtigste in Kürze

  • Adlikon und Humlikon fusionieren mit Andelfingen.
  • Die Stimmbevölkerung sprach sich deutlich für ein Ja aus.
  • Gemeindepolitiker sind überrascht und sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Zwei Kleingemeinden im Kanton Zürich wollen sich dem Nachbarn anschliessen. Per Anfang 2023 sollen Adlikon und Humlikon neu zu Andelfingen gehören. Die Fusion traf auf grosse Zustimmung bei der Stimmbevölkerung.

Nicht nur auf der Ebene der politischen Gemeinde sondern auch auf Ebene der Primarschule Gemeinde wird die Fusion willkommengehelissen. Auch die Stimmbeteiligung war hoch: zwischen 75 und circa 80 Prozent nahmen an der Abstimmung teil. Alle beteiligten Gemeinden stimmten deutlich Ja.

Der Gemeindepräsident in Humlikon zeigte sich begeistert. Die Ergebnisse seien «sehr erfreulich». Es ist bereits der zweite Versuch, Gemeinden in der Region Andelfingen zu fusionieren. Das klare Ja überraschte nun und sorgt bei den Politikern für Zufriedenheit, wie der «Landbote» berichtet.

Mehr zum Thema:

Abstimmung Fusion