Wie die Gemeinde Andelfingen berichtet, wurde nach diversen Vorfällen von Vandalismus auf dem Müliberg beschlossen, das Areal mit Videokameras zu überwachen.
Eine Videokamera. (Symbolbild)
Eine Videokamera. (Symbolbild) - Pixabay

In den letzten Jahren haben sich auf dem Spiel- und Grillplatz auf dem Müliberg Vorfälle von Vandalismus, Littering und anderweitigen Störungen gehäuft. Trauriger Höhepunkt war der 1. August dieses Jahres, an dem unbekannte Chaoten den Spielplatz verwüsteten und Unmengen von Abfall zurückliessen. Der Gemeinde entstand ein Sachschaden von über 7'000 Franken. Um Vorfällen dieser Art entgegenzuwirken, hat der Gemeinderat gestützt auf die geltende Polizeiverordnung beschlossen, das Areal mit Videokameras zu überwachen.

Mehr zum Thema:

Sachschaden 1. August Franken