Wie die Gemeinde Bonstetten mitteilt, ruft die Klasse A3b der Sekundarschule Bonstetten zu einer Spendenaktion zugunsten der ländlichen Regionen Rumäniens auf.
Schule Bonstetten - Bonstetten
Schule Bonstetten - Bonstetten - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die gesammelten Kleider werden der Hilfsorganisation «Casa Helvetia» übergeben. Ein Lastwagen transportiert die Hilfsgüter in ein Zwischenlager nach Oradea, Rumänien, unweit der Grenze zu Ungarn, und von dort aus werden sie in die umliegenden Dörfer, Schulen, Heime und Krankenhäuser verteilt.

Die Verteilung wird vor Ort von Walter Podolak, Gründer und Leiter von Casa Helvetia, mit seiner rumänischen Frau Claudia organisiert und überwacht. Die Not in den ländlichen Gegenden Rumäniens ist nach wie vor sehr gross.

Gesammelt werden (wenn möglich in Kartonschachteln verpackt) gut erhaltene, saubere Kleider, Schuhe und Babyartikel – speziell gesucht sind Kinderkleider und Kinderschuhe; Wolldecken, Bettwäsche und Bettzeug, Matratzen ohne Flecken, Nähmaschinen und Werkzeug, Schulmaterial, Kinderspielsachen (bitte keine sperrigen Plastiksachen), Fahrräder in fahrbarem Zustand und Gehhilfen.

Die Spenden können am Donnerstag, 31. März 2022, von 13.30 bis 19 Uhr, am Freitag, 1. April 2022, von 7.30 bis 12 Uhr und Montag, 4. April 2022, von 13.30 bis 16.30 Uhr abgegeben werden.

Mehr zum Thema:

Spenden Bonstetten