Wie die Gemeinde Brüttelen berichtet, wurde an der Gemeindeversammlung vom 6. Dezember 2021 dem Kauf des Landi-Grundstücks zugestimmt.
landi
Die Anschrift einer Landi-Filiale. - Keystone

Der Werkhof der Gemeinde befindet sich seit 1992 im Untergeschoss der Landi Brüttelen. Dort ist nicht nur der Traktor untergestellt, sondern auch andere Maschinen, Verkehrstafeln, Streusalz et cetera. Auf dem angrenzenden Terrain, das ebenfalls zur Landi gehört, ist die Abfallsammelstelle stationiert.

Nun wollen die Verantwortlichen der Landi Brüttelen das Geschäft aufgeben und die Parzelle verkaufen. Der Gemeinde wurde deshalb ein Verkaufsangebot unterbreitet. Die Gemeinde ist aber nicht der einzige potenzielle Käufer. Fällt das Haus in andere Hände, ist unklar, ob die Gemeinde den Werkhof weiterhin dort betreiben kann.

Im Moment ist ein Angebot vorhanden, den oberen Teil des Hauses weitervermieten zu können. Dadurch könnten Mietzinseinnahmen generiert werden und dem Gemeinderat Zeit lassen, nach einer passenden Nachfolgelösung zu suchen. Der Kauf des Landi-Grundstücks wurde in der Gemeindeversammlung vom 6. Dezember 2021 zugestimmt.

Mehr zum Thema:

Maschinen Landi