Volkswagen bemüht sich um die Übernahme des führenden europäischen Autovermieters Europcar.
VW
Logo von VW auf einem elektrischen ID.3 - AFP/Archiv

Volkswagen bemüht sich um die Übernahme des führenden europäischen Autovermieters Europcar. Der Wolfsburger Autokonzern erklärte am Donnerstag, er habe zusammen mit Partnern eine unverbindliche Übernahme-Offerte von 44 Cent je Europcar-Aktie auf den Tisch gelegt.

Europcar
In Corona-Krise angeschlagen: Europcar. - AFP/Archiv

Diese sei von Europcar abgelehnt worden. Derzeit sei ungewiss, ob und unter welchen Bedingungen eine Transaktion zustande komme.

Mehr zum Thema:

Aktie Volkswagen