Vaudoise statt Axa: Die Schweizer Tierversicherungs-Genossenschaft Epona setzt auf eine Zusammenarbeit mit der Gruppe Vaudoise Versicherungen.
vaudoise versicherungen
Die Vaudoise Versicherungen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Grund für die Änderung bei der Partnersuche sei gewesen, dass die Vaudoise ebenfalls eine Genossenschaft sei.

Eine bereits angekündigte Kooperation mit der Axa Schweiz kommt hingegen nicht zustande, wie die Vaudoise und Epona am Dienstagabend mitteilten.

Die Vaudoise habe auch zugestimmt, der Epona ihre finanzielle Unterstützung anzubieten, damit diese wieder zu einem rentablen Wachstum finde. Ein solches konnte in letzter Zeit gemäss den Angaben nicht mehr erreicht werden.

Epona ist laut eigenen Angaben im Bereich der Tierversicherungen führend in der Schweiz. Sie verkauft Versicherungsprodukte an Hunde-, Katzen- oder Pferdebesitzer sowie Züchter von Rindern, Ziegen oder Schafen. Darin gedeckt sind insbesondere Kosten für Behandlungen beim Tierarzt nach Unfällen oder als Folge von Krankheiten.

Mehr zum Thema:

Versicherungen Katzen