Ende September wird Frank Engels Union Investment verlassen. Er wechselt zur DWS. Andreas Köster wird als Leiter des Portfoliomanagements eingestellt.
Union Investment
Andreas Köster kommt von der UBS. - Union Investment

Das Wichtigste in Kürze

  • Andreas Köster ist ab dem 1. September Leiter Portfoliomanagement bei Union Investment.
  • Das teilte die Investmentgesellschaft am Montag mit.
  • Zuvor wurde bekannt, dass Frank Engels das Unternehmen verlassen wird.

Erst am Dienstag war bekannt geworden, dass Frank Engels Union Investment Ende September in Richtung DWS verlassen wird. Nur wenige Stunden später präsentierte die Investmentgesellschaft den Nachfolger.

Andreas Köster wird ab dem 1. September Leiter des Portfoliomanagements. Der 52-jährige Köster wird 300 Mitarbeiter unter sich haben. Köster kommt von der UBS, für die er seit 2009 in verschiedenen Bereichen arbeitete.

«Wir freuen uns, dass wir mit Andreas Köster einen international erfahrenen und hoch anerkannten Fachmann gewinnen konnten.» Dies sagt Jens Wilhelm, verantwortlicher Vorstand von Union Investment für das Portfoliomanagement und Immobiliengeschäft, laut Medienmitteilung.

Mehr zum Thema:

UBS