Die UBS-Tochter Topcard tauscht defekte Coop-Kreditkarten aus, die beim Zahlen an der Kasse teilweise nicht richtig funktioniert haben. Betroffen seien Supercard-Kreditkarten von Mastercard, erklärte ein UBS-Sprecher am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP zu einem entsprechenden Artikel der CH-Media-Zeitungen.
Kreditkarten
Eine Frau zahlt mit einer Kreditkarte von Coop. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Defekt habe dazu geführt, dass die Karten zeitweise bei Coop-Supermärkten und bei Partnern von Coop nicht hätten eingesetzt werden können.

Allerdings seien ausschliesslich Zahlungen mit Eingabe der PIN am Bezahlterminal betroffen gewesen. Kontaktlose Zahlungen und Zahlungen mit einer Bezahl-App hätten problemlos funktioniert, erklärte der UBS-Sprecher. «Der Fehler wurde rasch erkannt und die betroffenen Karten umgehend ausgetauscht.»

Betroffen seien Kunden, die vor kurzem aufgrund des bevorstehenden Ablaufs des Gültigkeitsdatums eine neue Karte erhalten hätten. «Zur Anzahl der betroffenen Kunden machen wir keine Angaben», sagte der Sprecher.

Mehr zum Thema:

Mastercard UBS Coop