Der chinesische Technologiekonzern Tencent verzeichnet in der ersten Hälfte von 2021 trotz steigendem Regulierungsdruck einen massiven Gewinnsprung.
Tencent
Ein Firmengebäude von Tencent. (Archivbild) - Tencent

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Umsatz vom chinesischen Tech-Riese Tencent ist um einen Fünftel gewachsen.
  • Der Konzern konnte trotz verstärktem Regulierungsdruck 18,2 Milliarden Euro einnehmen.

Der chinesische Technologiekonzern Tencent hat am Mittwoch die Zahlen zur ersten Hälfte des Jahres 2021 veröffentlicht. Der Spielanbieter steht zunehmend unter Regulierungsdruck durch die chinesische Regierung. Trotzdem wurde der Gewinn deutlich gesteigert.

So ist das Nettoergebnis um ganze 29 Prozent auf 42,6 Milliarden Yuan angestiegen. Das entspricht ungefähr 5,6 Milliarden in Euro. Der Umsatz konnte um ein Fünftel auf 18,2 Milliarden Euro gesteigert werden.

Als Ursache dafür nennt das Unternehmen eine anhaltende hohe Nachfrage nach ihren Kassenschlagern «Honor of Kings» und «PUBG». Zudem konnte bei den Tencent-Beteiligungen ein Wertegewinn verzeichnet werden.

Mehr zum Thema:

Regierung Yuan Euro Tencent