Der Schweizer Aktienmarkt hat am Montag nach anfänglichen Verlusten wieder Fart aufgenommen. Allerdings konnte der Leitindex SMI die Marke von 12'000 Punkten, die er in der Vorwoche erstmals überwunden hatte, noch nicht wieder zurückerobern.
SMI
Der Leitindex SMI hat gestern wieder einen leichten Gewinn verbucht. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer Börse schliesst am Montag knapp unter 12'000 Punkten.
  • Diese Marke wurde letzte Woche erstmals geknackt und bleibt in Griffnähe.

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Montag nach anfänglichen Verlusten wieder Fahrt aufgenommen. Allerdings konnte der Leitindex SMI die Marke von 12'000 Punkten, die er in der Vorwoche erstmals überwunden hatte, noch nicht wieder zurückerobern.

Die Marke bleibe aber in Griffnähe, sagten Händler. Nach wie vor seien die Marktteilnehmer dabei, die Äusserungen der US-Notenbank Fed zu analysieren und einzuordnen, sagte ein Händler. Sorgen um eine vorzeitige Zinswende durch die US-Notenbank Fed hatte Investoren zuletzt von Engagements abgehalten. Nun warten die Anleger gespannt auf die Anhörung von Fed-Chef Jerome Powell vor dem US-Kongress am Dienstag.

Auch deutsche Kurse nehmen Fahrt auf

Der hiesige Leitindex SMI schloss nach einem Taucher im Frühhandel auf 11'874,11 Zähler schliesslich um 0,46 Prozent höher auf 11'995,63 Punkten. Der breite SPI stieg um 0,52 Prozent auf 15'388,87 Zähler. An der Spitze der Gewinner standen die Aktien des Computerzubehörstellers Logitech (+2,9%). Bei den Verlierern reihten sich vor allem die Finanzwerte ein. Die Grossbanken UBS (-0,5%) und CS (-0,04%) sowie der Versicherer Zurich (-0,3%) fielen negativ auf.

Derweil ging es auch in Deutschland mit den Kursen nach oben. Der dortige Leitindex Dax fiel im frühen Handel zwar auf den tiefsten Stand seit gut einem Monat, rappelte sich aber zügig wieder auf. Letztlich gewann der Index 1,00 Prozent auf 15'603,24 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 machte anfängliche Verluste ebenfalls schnell wett und schloss 0,71 Prozent höher bei 4112,33 Punkten.

Mehr zum Thema:

Logitech Handel UBS Schweizer Börse