Im zweiten Quartal 2022 macht die Low-Budget-Airline Ryanair überraschend viel Gewinn. Entsprechend hoch sind die Erwartungen für diesen Sommer.
Ryanair
Flugzeuge der Fluggesellschaft Ryanair. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • 188 Millionen Euro Gewinn verbuchte die Airline Ryanair im ersten Halbjahr 2022.
  • Analysten hatten mit deutlich weniger gerechnet.

Der grösste Billigflieger Europas, Ryanair verzeichnete im Frühjahr überraschend viel Gewinn. Bis Ende Juni, also im ersten Geschäftsquartal lag der Überschuss bei fast 188 Millionen Euro. Dies teilte das Unternehmen am Montag mit.

Noch ein Jahr zuvor fuhr das Unternehmen einen Verlust von 273 Millionen Euro ein. Nun lag das Ergebnis mit 170 Millionen Euro rund 20 Mio. höher als von Analysten im Schnitt erwartet. Zumindest, wenn man Geschäfte zur Absicherung der Treibstoffkosten herausrechnet.

ryanair flugzeug flieger
Ryanair schreibt hohen Gewinn und will im Sommer mehr Flüge anbieten als vor Corona (Archivbild) - SDA

Im Sommer will Ryanair-Chef Michael O'Leary rund 15 Prozent mehr Flüge anbieten als vor der Pandemie 2019. Dies trotz der jüngsten Engpässe an vielen Flughäfen.

Im abgelaufenen Quartal beförderte Ryanair rund 45,5 Millionen Fluggäste und damit gut fünfeinhalbmal so viele wie im coronageprägten Vorjahreszeitraum. Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich von 73 auf 92 Prozent. Der Umsatz versiebenfachte sich auf 2,6 Milliarden Euro. Zu einer Gewinnprognose für dieses Geschäftsjahr sieht sich das Management aufgrund vieler Unsicherheiten weiter nicht in der Lage.

Fliegen Sie dieses Jahr in die Ferien?

Mehr zum Thema:

Maschinen Euro Ryanair