Ruag Aerostructures hat sich Folgeaufträge für das Flugzeug PC-21 des Flugzeugbauers Pilatus gesichert.
Ruag Aerostructures hat sich Folgeaufträge für das Flugzeug PC-21 des Flugzeugbauers Pilatus gesichert. Die Produktion für sieben Maschinen hat bereits begonnen. (Archivbild)
Ruag Aerostructures hat sich Folgeaufträge für das Flugzeug PC-21 des Flugzeugbauers Pilatus gesichert. Die Produktion für sieben Maschinen hat bereits begonnen. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Das Wichtigste in Kürze

  • Das einmotorige Turboprop-Trainingsflugzeug werde von den weltbesten Luftwaffen für die Ausbildung von Militärpiloten verwendet.

Ruag Aerostructures hat sich Folgeaufträge für das Flugzeug PC-21 des Flugzeugbauers Pilatus gesichert. Für sieben weitere Flugzeuge werden im Werk in Emmen die gesamte Rumpf- und Flügelstruktur produziert, wie Ruag Aerostructures am Montag mitteilte.

Der Produktionsstart der sieben Maschinen habe bereits begonnen. Erst im letzten Jahr sei der Rahmenvertrag zwischen Ruag Aerostructures und Pilatus bis 2025 verlängert worden, hiess es weiter.

Mehr zum Thema:

Maschinen Ruag Pilatus