Der bisherige Finanzchef Marcel Hürlimann geht 2023 in den Ruhestand. Nun hat Ringier Axel Springer Schweiz einen Nachfolger gefunden.
ringier
Das Logo von Ringier Axel Springer Schweiz an einem Gebäude. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der aktuelle CFO und COO Marcel Hürlimann wird 2023 in den Ruhestand gehen.
  • Zum CFO-Nachfolger bei Ringier Axel Springer Schweiz wird Sascha Hilpert.

Mit Marcel Hürlimann verliert Ringier Axel Springer Schweiz 2023 seinen derzeitigen Chief Financial und Chief Operations Officer. Anfang 2023 wird Hürlimann nach über 20 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand gehen. Bei der Gründung des Joint Ventures zwischen Ringier und Axel Springer Schweiz 2016 hatte Hürlimann eine Schlüsselrolle eingenommen.

CEO Alexander Theobald bedankt sich bereits für den grossartigen und langjährigen Einsatz von Hürlimann. Er werde im Unternehmen sehr geschätzt und sei sowohl beruflich als auch persönlich eine Bereicherung. Erstmal bleibt Hürlimann dem Zeitschriftenhaus aber noch als COO erhalten.

Die Position als Chief Financial Officer übernimmt auf Anfang 2022 Sascha Hilpert. Dieser ist aktuell der Head Business Development bei Ringier, wo er seit 2016 tätig ist. Zuvor arbeitete Hilpert für das international tätige Handelsunternehmen Valora. Ab 2022 wird der 37-Jährige als CFO zum Nachfolger von Hürlimann und neues Mitglied der Geschäftsleitung.

Mehr zum Thema:

Valora Ringier