Der US-Automobilhersteller General Motors (GM) entwickelt eine elektrische Version des Sportwagens Chevrolet Corvette.
Corvette Z06 bei Automesse in New York
Corvette Z06 bei Automesse in New York - GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • E-Version soll nächstes Jahr auf den Markt kommen.

«Wir werden bereits im nächsten Jahr eine elektrifizierte Corvette anbieten», teilte der Autohersteller am Montag mit. Benzinbetriebene Versionen sollen allerdings weiterhin im Angebot bleiben. GM hat angekündigt den Elektroauto-Pionier Tesla bei den Verkaufszahlen für Stromer überholen zu wollen. Dafür will der Konzern 35 Milliarden Dollar bis 2025 investieren.

Im Bereich der Elektrofahrzeuge arbeitet GM mit dem japanischen Automobilhersteller Honda zusammen. Anfang April gaben sie bekannt, dass sie gemeinsam eine neue Reihe von Elektrofahrzeugen zu «erschwinglichen» Preisen entwickeln wollen. Deren Produktion soll 2027 beginnen.

Mehr zum Thema:

General Motors Elektroauto Chevrolet Dollar Tesla Honda GM