Das hamburgische Biotechnologieunternehmen Evotec plant die Ausweitung seiner Börsentätigkeit an die US-amerikanische Technologiebörse Nasdaq.
Evotec
Evotec will an die US-amerikanische Börse Nasdaq expandieren. - Twitter/@Evotec

Das Wichtigste in Kürze

  • Das deutsche Biotechnologieunternehmen Evotec plant eine Expansion an die Nasdaq.
  • Die Nasdaq ist eine US-amerikanische Technologiebörse.
  • Mit sogenannten «American Depositary Shares» will Evotec in Übersee Investoren finden.

Das deutsche Biotechnologieunternehmen Evotec will in die USA expandieren. Dank «American Depositary Shares» (ADS) will das Unternehmen an der Nasdaq, einer US-amerikanischen Technologiebörse, Investoren finden. Diese Details hat das Biotechnologieunternehmen für das geplante Zweitlisting der Nasdaq vorgelegt, schreibt das «Finance Magazine».

Insgesamt sollen 22 Millionen ADS gezeichnet und emittiert werden. Die Platzierung sei in der ersten Woche im November zu erwarten. Der Preis für die Aktie orientiere sich an der Schlusskurs der Evotec-Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse am Tag der Preissetzung.

Mehr zum Thema:

Aktie