2,8 Milliarden schwer und doch völlig unbekannt. Die Rede ist vom Teenager, Erbe von Drogeriekette dm und Milliardär Kevin David Lehmann.
Die Drogeriemarktkette dm ruft bestimmte Chargen eines Haarfärbemittels zurück.
Die Drogeriemarktkette dm ruft bestimmte Chargen eines Haarfärbemittels zurück. - picture alliance / Uli Deck/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Kevin David Lehmann ist der reichste der unter 30-jährigen Menschen der Welt.
  • Gleichzeitig ist über den 19-Jährigen so gut wie gar nichts bekannt.

Das «Forbes» Magazin gibt regelmässig eine Liste der Top-Superreichen unter 30 Jahren heraus. Mit 2,8 Milliarden aktuell an der Spitze: Kevin David Lehmann.

Ihm gehört die Hälfte der Drogeriekette dm. Es handelt sich hierbei um die grösste Drogeriekette Deutschlands.

Krass: Der junge dm-Milliardär ist gerade mal 19 Jahre alt! Nicht minder bemerkenswert: Über ihn ist so gut wie gar nichts bekannt.

Achten Sie auf Anonymität im Netz?

Aus einem Wikipedia-Eintrag geht lediglich hervor, dass er irgendwann im September 2002 geboren wurde. Als er 14 Jahre alt wurde, übertrug ihm sein Vater seine Anteile an der dm-Drogeriekette. Angeblich war sein Vater damals 76-jährig.

Die dm-Drogeriekette zählt über 3800 Filialen und 60'000 Angestellte! Und darunter findet sich offenbar keine einzige Person, die Kevin je gesehen hat. «Wir kennen ihn auch nicht», so ein Sprecher von dm gegenüber der «Bild».

Im Netz kein einziges Foto von dm-Milliardär

Keiner kennt ihn. In sozialen Medien finden sich keine Fotos von Kevin. Das legt die Vermutung nahe, dass der Junge quasi kein normales Privatleben führt.

Schlussendlich könnte es auch sein, dass der 19-Jährige unter einem Pseudonym unterwegs ist. Und darauf achtet, was er ins Netz stellt, und was nicht.

DM Galaxus
Der deutsche dm-Drogerie Markt ist auch bei Schweizer Konsumenten beliebt. - Keystone

Mehr zum Thema:

Wikipedia Vater