BB Biotech bekommt die Turbulenzen an den Börsen im dritten Quartal zu spüren. Die BB Biotech-Aktie bleibt jedoch weiterhin stabil.
BB Biotech
Das Logo der BB Biotech AG. - BB Biotech

Das Wichtigste in Kürze

  • BB Biotech hat während dem dritten Quartal mit Turbulenzen an den Börsen zu kämpfen.
  • Trotz Verlust im dritten Quartal wird der Gewinn für die ersten neun Monate gesteigert.
  • Die BB Biotech-Aktie bleibt weiterhin stabil.

Trotz der Verluste im dritten Quartal steigert BB Biotech Gewinn für die ersten neun Monate. Auch die Beteiligungsgesellschaft bekam die Turbulenzen an den Börsen zu spüren, berichtet «finanzen.ch».

Diese wurden aufgrund von steigenden Zinsen, Sorgen um einen drohenden Kollaps des chinesischen Immobilienmarktes und der Corona-Pandemie ausgelöst.

Bereits im zweiten Quartal lag die Gesellschaft unter dem Vorjahresgewinn. Im dritten Quartal gab es sogar einen Verlust. Im Vergleich zum Vorjahr liegt dieser jedoch mit 208 Millionen tiefer als im Vorjahr als er 395 Millionen betrug.

Die BB-Biotech-Aktie blieb auch während des dritten Quartals stabil. Sie wies eine Gesamtrendite, einschliesslich Dividende von 18,2 Prozent. Damit lag sie deutlich über dem Nettoinventarwert.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Aktie