Die Allianz SE hat ihren Gewinn im zweiten Quartal deutlich gesteigert und ist nun zuversichtlicher auf das Gesamtjahr.
Allianz SE
Europas grösster Versicherungskonzern Allianz steigert Gewinn trotz Flutschäden. - sda - KEYSTONE/AP dapd/SEBASTIAN WIDMANN

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Allianz-Aktie legt im zweiten Quartal ordentlich zu.
  • Der Versicherungs-Konzern ist sehr zuversichtlich für ein gutes Gesamtjahr.

Die grösste Versicherungsgesellschaft von Europa profitiert von einem geringeren Schadensaufkommen als erwartet. Die Allianz SE ist nun zuversichtlich mit Blick auf ein gutes Gesamtjahr. «Finanzen.ch» schreibt, dass der Konzern das obere Ende der Prognosespanne erreichen will.

Der Mittelpunkt der Bandbreite liegt bei 12 Milliarden Euro. Im Vorjahr konnte die Allianz einen Gewinn von 11,9 Milliarden Euro für sich dokumentieren. In diesem starken zweiten Quartal stieg der operative Gewinn um knapp 30 Prozent.

Allgemein betrachtet legte das Segment Leben- und Krankenversicherung deutlich zu.

Mehr zum Thema:

Finanzen Euro Aktie