Das Pharma-Unternehmen Paion sieht seinen Kurs am Montag im Plus. Der Anstieg könnte aber wieder abverkauft werden.
paion
Der Kurs von Paion springt am Montag in die Höhe. (Symbolbild) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Montag springt der Kurs von Paion in die Höhe.
  • Zuvor wurde ein Meilenstein für das Narkosemittel Remimazolam bekannt.

Am Wochenende wurde ein neuerlicher Fortschritt von Paion bezüglich des Narkosemittels Remimazolam (Byfavo) bekannt. Die Europäische Kommission hat das Mittel in der prozeduralen Sedierung bei Erwachsenen zugelassen. Ab Sommer soll das Produkt eingeführt werden.

Nach dieser Meldung stieg am Montag der Kurs des biopharmazeutischen Unternehmens aus Aachen (D), wie «Der Aktionär» berichtet. Trotzdem dürfte es laut dem Magazin wieder abwärts gehen. Denn erst vergangene Woche kündigte das Unternehmen eine Kapitalerhöhung an, worauf sich der Biotech-Nebenwert verschlechterte.

Ausserdem könnte das heutige Plus wieder abverkauft werden, da zuletzt das Weiterkommen bezüglich Byfavo vom Markt nicht belohnt wurde.

Mehr zum Thema:

Aktie