Leben Sie schon das Leben, das Sie sich für sich wünschen? Wenn nicht, liegt das vielleicht an einem oder mehreren dieser Gründe.
Frau auf Felsen
Wissen Sie ganz genau, wie Ihr Traumleben aussehen sollte? - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn Sie noch nicht das Leben Ihrer Wünsche leben, hat das verschiedene Gründe.
  • Oft sind es nicht die Umstände, sondern wir, die uns vor der Verwirklichung abhalten.
  • Es liegt an uns selbst, unsere Träume zu verwirklichen.

Träume verwirklichen sich nicht per Zufall. Wenn Sie noch nicht das Leben leben, das sie sich eigentlich wünschen würden, dann hat das Gründe.

Liegt es vielleicht an einem oder mehreren der folgenden Gründe?

Grund 1: Sie wissen nicht, was Sie eigentlich wollen

Wir wissen oft ganz genau, was wir NICHT wollen.

Wir möchten nicht mehr in diesem Job arbeiten. Wir möchten nicht mehr so wenig verdienen. Wir möchten keinen eifersüchtigen Partner mehr. Wir möchten nicht mehr an den ständigen Kopfschmerzen leiden.

Daran ist erstmal gar nichts falsch. Wenn Sie jedoch an diesem Zustand etwas verändern möchten, dann müssen Sie im zweiten Schritt wissen, was Sie denn stattdessen wollen.

Sternenhimmel
Kein Traum ist zu gross, um nur geträumt zu werden. - Unsplash

Was wäre Ihr Traumjob? Wie viel genau möchten Sie verdienen? Wie soll Ihr Partner stattdessen sein? Wie wollen Sie sich fühlen, wenn Sie völlig gesund sind?

Wenn wir kein Ziel haben, werden wir auch nie ankommen.

Geben Sie Ihrem Navigationsgerät den Auftrag, Sie an ein Ziel zu fahren, das Sie selbst nicht kennen, wie soll Sie das Navigationsgerät denn an den richtigen Ort lotsen?

Wenn der Auftraggeber selbst nicht weiss, wohin er möchte, kommt er auch nie an.

Grund 2: Sie stellen Ihre Bedürfnisse hinten an

«Ich muss mich um meine demente Mutter kümmern», «Mein Kind braucht meine vollste Aufmerksamkeit», «Das Wohl meines Partners ist mir wichtiger als meines» - kennen Sie solche oder ähnliche Gedanken?

Dass wir uns gerne und oft um unsere Mitmenschen kümmern, ist richtig und wichtig und darf anerkennt werden.

Dennoch dürfen Sie nie vergessen, dass der wichtigste Mensch in Ihrem Leben SIE SELBST sind.

Leben Sie bereits Ihr Traumleben?

Kümmern Sie sich also öfters und besser um Ihre eigenen Bedürfnisse. Das ist nicht egoistisch.

Im Gegenteil: Nur wenn es Ihnen wirklich gut geht, können Sie auch anderen zu 100% dienen.

Grund 3: Sie glauben nicht, dass Ihnen Ihr Traumleben zusteht

«Warum sollte gerade ICH es verdient haben, ein solches Leben zu leben?», denken Sie sich vielleicht.

Fragen Sie sich stattdessen lieber: Warum sollten es denn ausgerechnet SIE NICHT verdient haben?

Mann im Feld
Es ist unser aller Geburtsrecht, das Leben unserer Wünsche zu erschaffen und zu leben. - Unsplash

Jedes Lebewesen, das auf dieser Welt lebt, hat das Recht, sich hier zu entfalten und sein bestes Leben zu leben.

Es ist unser Geburtsrecht, ein Leben in Fülle zu führen. Kein Mensch hat sein Traumleben, wie auch immer das aussehen mag, mehr verdient als ein anderer.

Es liegt einzig und allein an UNS, wie wir unser Leben gestalten und ob wir für unsere Träume losgehen, oder eben nicht.

Marina Persano
Die Autorin Marina Persano. - zVg

Zur Autorin: Die 31-jährige Journalistin und Bloggerin schreibt für Nau.ch und auf ihrem Instagram-Account @marina.persano über Angststörungen, Persönlichkeitsentwicklung und ihre Wege zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben.

Mehr zum Thema:

Instagram Mutter