Wann haben Sie sich das letzte Mal etwas Gutes getan? Wir geben Ihnen 10 Ideenanstösse, wie Sie sich selbst mal wieder verwöhnen können.
Frau tanzt
Tanzen belebt den Körper und befreit den Geist. Probieren Sie es aus. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Alltag vergessen wir oft, uns selbst ab und an etwas Gutes zu tun.
  • Sich selbst verwöhnen ist einfacher als man denkt.

Im Stress des Alltags denken wir oft nur an andere und vergessen uns dabei selbst. Dabei sollten wir mit uns selbst gut umgehen und uns öfters etwas Gutes tun.

Die wichtigste Person in Ihrem Leben sind nämlich Sie selbst.

10 Ideen, wie Sie sich selbst mal wieder verwöhnen können, lesen Sie hier.

Blumen kaufen

Kaufen Sie sich Blumen! Blumen sorgen für eine schöne Atmosphäre und sie geben uns ein positives Gefühl.

Blumen
Tun Sie sich selbst was Gutes und schenken Sie sich mal wieder Blumen. - Unsplash

Sich selbst Blumen zu schenken ist ein wunderbares Zeichen der Selbstanerkennung.

Me-Time

Gönnen Sie sich regelmässig Me-Time. Machen Sie sich einen schönen Abend auf dem Sofa mit Netflix, einem guten Buch, einem Hörspiel oder Ihrem Lieblingsfilm.

Frau trinkt Tee
Einfach mal entspannen. - Unsplash

Trinken Sie dazu Ihr Lieblingsgetränk und ignorieren Sie alle potenziellen Ablenkungen.

Vorfreude praktizieren

Überlegen Sie sich täglich morgens eine Sache, auf die Sie sich freuen können. Möchten Sie sich abends Ihr Lieblingsessen bestellen oder in einem guten Buch weiterlesen?

Was auch immer es ist, rufen Sie diesen Gedanken und die Vorfreude tagsüber immer wieder ab.

Tanzen

Tanzen Sie sich frei! Drehen Sie Ihre Lieblingsmusik auf und tanzen Sie ausgelassen dazu.

Dies hilft dabei, den Kopf freizukriegen und Sie werden sich danach voller positiver Energie fühlen.

Ausmisten

Befreien Sie sich von Ballast. Regelmässiges Ausmisten tut der Seele gut.

Frau macht Bett
Ausmisten tut gut. - Unsplash

Nehmen Sie sich regelmässig eine Ecke oder ein Regal vor und tun Sie weg, was Sie nicht mehr brauchen. Sie werden sich danach wohler und freier fühlen.

Geschenke machen

Kaufen Sie sich mal wieder etwas. Machen Sie sich selbst ein Geschenk. Einen neuen Pullover, einen schönen Ring oder einen Deko-Artikel.

Beschenken Sie sich, ganz ohne schlechtes Gewissen.

Schlafen gehen

Gehen Sie mal wieder früh ins Bett und gönnen Sie Ihrem Körper und Geist mal wieder eine grosse Portion Ruhe und Regeneration.

Sie werden den positiven Effekt direkt am nächsten Morgen spüren.

Kochen

Kochen Sie mal nur für sich allein etwas Aufwendiges.

Frau kocht
Wann haben Sie sich zuletzt mit Ihren eigenen Kochkünsten verwöhnt? - Unsplash

Nehmen Sie sich Zeit dafür, gönnen Sie sich dazu ein Glas Wein und gute Musik und zelebrieren Sie diese Zeit für sich ganz allein.

In die Natur gehen

Tanken Sie neue Energie in der Natur. Gehen Sie spazieren. Schalten Sie für eine Stunde bewusst Ihr Smartphone aus und fokussieren Sie sich nur auf das, was sie sehen und was sie fühlen.

Nehmen Sie ein paar tiefe und bewusste Atemzüge.

Neues ausprobieren

Probieren Sie Neues aus. Durchbrechen Sie Ihre Routinen.

Essen Sie etwas Ungewohntes. Lesen Sie ein Buch, zu dem Sie normalerweise nicht greifen würden. Nehmen Sie einen Umweg nach Hause. Sprechen Sie Ihre Gedanken mal laut aus, statt sie nur zu denken.

Etwas Neues auszuprobieren hilft, eine neue Perspektive einzunehmen und führt uns oft zu unerwarteten, neuen Möglichkeiten.

Marina Persano
Die Autorin Marina Persano. - zVg

Zur Autorin: Die 31-jährige Journalistin und Bloggerin schreibt für Nau.ch und auf ihrem Instagram-Account @marina.persano über Angststörungen, Persönlichkeitsentwicklung und ihre Wege zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben.

Mehr zum Thema:

Smartphone Geschenke Instagram Geschenk Netflix Energie Stress Natur