Das Wetter beginnt diese Woche bewölkt und gewittrig. Doch die gute Nachricht: Ab Wochenmitte ist Besserung zu erwarten!
Wetter
Wetter: Die Sonne setzt sich ab Wochenmitte gegen die Wolken durch. (Archivbild aus Zürich) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die neue Woche startet trüb und grau statt sommerlich.
  • Die gute Nachricht: Ab Mittwoch ist Besserung in Sicht.
  • Auch am Wochenende soll es warm und sonnig werden.

Das erste Juni-Wochenende brachte nicht das erhoffte sommerliche Wetter. Die schlechte Nachricht: Sonnenhungrige müssen sich auch zum Wochenstart weiter gedulden: Am Montag bleibt es oft bewölkt.

Regenschirm und wasserfeste Schuhe bleiben zum Beginn der Woche ein Muss: Auch mit Regenschauern und Gewittern muss gerechnet werden. Immerhin die Temperaturen betragen angenehme 18 bis 20 Grad.

wetter bundeshaus
Das Wetter startet bedeckt in die Woche. - keystone

Auch am Dienstag bleibt es veränderlich bewölkt, dazu können vor allem am Nachmittag ein paar Regentropfen fallen. Mit 19 bis 21 Grad soll es etwas wärmer werden.

Wetter: Sonne kommt am Mittwoch

Ab Mittwoch ist dann endlich Besserung in Sicht. Die Sonne zeigt sich vor allem gegen Westen je länger je mehr. Lokal muss weiterhin mit Gewittern gerechnet werden, immerhin kann es bis zu 25 Grad warm werden.

Lugano Wetter
Ein Mann entspannt im Parco Ciani in Lugano in der Sonne und geniesst das Wetter (Archivbild) - keystone

Donnerstag und Freitag warten dann mit vielen Sonnenstunden auf. Gegen Abend kann es jeweils zu Gewittern kommen, warnt MeteoSchweiz.

Freuen Sie sich auf die Sonne?

Und das schöne Wetter bleibt: Am Wochenende dürfte das Wetter gemäss aktuellen Prognosen sonnig werden. Auch temperaturmässig kommen wir dann im Sommer an: Bis zu 27 Grad heiss kann es werden.

Mehr zum Thema:

Wetter