Jetzt zieht das winterliche Wetter so langsam richtig auch im Flachland ein: Schon heute gibt es Schnee bis auf 700 Meter.
Wetter
Auch im Flachland ist diese Woche mit Schnee zu rechnen. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • An windgeschützten Stellen kann es heute Montag bis ins Flachland Schnee geben.
  • Am Dienstag folgt ein Zwischenhoch und am Mittwoch hochnebelartige Bewölkung.
  • Spätestens am Samstag gibt es verbreitet wieder Niederschlag – und auch wohl auch Schnee.

In der neuen Woche schüttelt Frau Holle ihre Kissen sogar bis ins Flachland aus. Schon am Montag dürfte es bis in tiefe Lagen schneien, obwohl die Schneefallgrenze meist bei 700 Metern liegt. Das berichtet «SRF Meteo». Demnach muss vor allem an windgeschützten Stellen im Flachland mit etwas Schnee gerechnet werden.

Am Montagnachmittag gibt es aus Western her sonnige Abschnitte, lokale Schauer sind aber vor allem im Osten noch möglich. Am Morgen zeigt das Thermometer rund 1 Grad, am Nachmittag gibt es etwa 5 Grad. Der Schnee dürfte also bei dem Wetter unten kaum liegen bleiben.

Wetter
Die Karte für das Wetter für den heutigen Montag (5. Dezember 2022). - Screenshot/SRFMETEO

Am Dienstag kommen wir unter einen Zwischenhocheinfluss. Über dem Flachland liegt Nebel oder Hochnebel, ansonsten ist es trotz einzelnen Wolkenfelder ziemlich sonnig. Laut den Meteorologen von SRF gibt es am Nachmittag zwischen 2 und 6 Grad.

Am Mittwoch liegt über dem Flachland hochnebelartige Bewölkung. Daraus sei sogar etwas Niederschlag möglich, so «SRF Meteo». Besonders auf den Bergen und Inneralpin sei es dagegen ziemlich sonnig. Die Temperaturen verändern sich im Vergleich zum Dienstag.

Wetter: Mehr Schnee im Flachland am Samstag?

In der zweiten Wochenhälfte sich es nach einer epischen Föhnphase aus. Daher ist es am Donnerstag zeitweise sonnig und meist trocken. Noch unsicher ist laut den Meteorologen, ob der Föhn auch noch am Freitag anhält.

Freuen Sie sich auf Schnee im Flachland?

Niederschlag setzt spätestens am Samstag ein – und dann sei durchaus auch mit Schnee bis ins Flachland zu rechnen. Ob und wieviel es tatsächlich gibt, ist aber noch offen. Mit Föhn gibt es 6 Grad, sonst liegen die Höchstwerte knapp über 0 Grad.

Mehr zum Thema:

SchneefallgrenzeMeteoSRFWetter