In Utzenstorf BE soll ein neues Verteil-Zentrum von Digitec Galaxus und der Post entstehen. Ein Grossprojekt, das auf Widerstand stösst.
utzenstorf
Der Standort der mittlerweile geschlossenen Papierfabrik in Utzenstorf BE. Momentan läuft der Rückbau der Fabrik. - Screenshot/Google Maps

Das Wichtigste in Kürze

  • Digitec Galaxus und die Post planen ein grosses Verteilzentrum in Utzenstorf BE.
  • An einem Infoanlass wurde über das Grossprojekt und den momentanen Stand informiert.
  • Gegen das Bauvorhaben gingen bereits diverse Einsprachen ein.

Nun hat auch die Post ihr Baugesuch für die alte Papierfabrik-Anlage in Utzenstorf BE eingereicht. An einem Infoanlass wurde die Gemeinde über die aktuellen Geschehnisse und geplanten Vorhaben informiert.

Es geht um ein Grossprojekt: Die Migros will in Utzenstorf ein Verteilzentrum für ihre Tochterfirma Digitec Galaxus errichten. Gleich anschliessend soll eine Logistikstelle der Post entstehen.

Utzenstorf
Das Gelände der stillgelegten Papierfabrik in Utzenstorf. - Google Maps/Screenshot

Platz dafür ist auf dem Areal der alten Papierfabrik genug. Die Gebäude der stillgelegten Firma befinden sich zurzeit im Rückbau. Momentan sei man gut im Zeitplan, heisst es laut der «Berner Zeitung».

Grosses Interesse in der Gemeinde Utzenstorf

Das Interesse am Projekt ist gross. Denn für die Region würde sich einiges ändern. Rund 300 Lastwagen würden täglich das Paketzentrum verlassen. Verkehr, der auf die Gemeinden Wiler, Gerlafingen und Utzenstorf zurückfällt.

Die ursprünglich geplante Verteilung der Lastwagen wurde, wegen diversen Einsprachen, bereits ein erstes Mal geändert. Neu sollen 50 Prozent Richtung Autobahn-Auffahrt in Kriegstetten fahren und 50 Prozent nach Kirchberg. Damit sollen die Gemeinden Wiler und Gerlafingen entlastet werden.

Utzenstorf
Digitec Galaxus hat in Utzenstorf grosses geplant. - Keystone

Neben der Lastwagen-Verteilung sind auch diverse Verkehrsmassnahmen geplant. Auch da seien die Verantwortlichen laut «BZ» bereits mit dem Kanton am Verhandeln. Es geht um Flüsterbelag für die betroffenen Strassen, neue Verkehrsführungen und Tempoanpassungen.

Kritik aus der Region

Auch wenn das neue Verteilzentrum Arbeitsplätze bringt, gibt es viele kritische Stimmen. Gerade bei den geplanten Verkehrsmassnahmen sind viele skeptisch. Klar ist: Der geplante Bau wird in der Region um Utzenstorf noch viel zu reden geben.

Mehr zum Thema:

Auffahrt Autobahn Migros Digitec Galaxus