Ab 1. Januar 2022 ist Verena Rohrer die Leiterin der Standortförderung Aargau Services. Dies hat der Regierungsrat entschieden.
Standortförderung Aargau Services
Blick in Richtung Altstadt Aarau. - Aarau - Nau / Chantal Siegenthaler

Das Wichtigste in Kürze

  • Ab dem 1. Januar 2022 hat die Standortförderung Aargau Services eine neue Leiterin.
  • Verena Rohrer übernimmt das Amt.
  • Mit der Standortförderungen werden Unternehmen im Aargau unterstützt.

Die Standortförderung Aargau Services hat ab 2022 eine neue Leiterin. Verena Rohrer übernimmt das Amt per 1. Januar.

Die 40-Jährige verfügt über viel Erfahrung in der Standortförderung wie auch in der Privatwirtschaft. Sie war bereit sechs Jahre in der Standortförderung Regio Brugg tätig. Ausserdem arbeitet sie in der Geschäftsleitung der Bio Partner Schweiz AG mit rund 300 Angestellten.

Regierungsrat erfreut

Auch Regierungsrat Dieter Egli zeigt sich laut der Medienmitteilung erfreut über die Wahl von Verena Rohrer. Sie habe die besten Voraussetzungen, um die Standortförderung Aargau Services weiterzuentwickeln.

Die Standortförderung unterstützt Unternehmen bei Verbesserungen der Rahmenbedingungen im Aargau. Ausserdem werden ausländische Unternehmen supportet, die sich im Kanton Aargau niederlassen wollen.